Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Verbrauchergeschäfte

ARTIQ
Hr. Ing. Herbert Lechner
Theodor Körner Str. 7
9056 Ebenthal
Österreich

Tel.: 0043 (0) 664/9238300
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

§ 1 Geltungsbereich

  1. Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachstehend AGB) enthalten die zwischen dem Kunden als Verbraucher und Artiq, Theodor Körnerstraße 7, 9065 Ebenthal, Inhaber Ing. Herbert Lechner (nachstehend: Verwender), ausschließlich geltenden Bedingungen, soweit diese nicht ausdrücklich durch schriftliche Vereinbarung zwischen den Parteien abgeändert werden. Sämtliche Vertragsleistungen richten sich nach diesen AGB.
  2. Hiermit widersprechen wir ausdrücklich jedweder Anwendung oder Einbeziehung von AGB seitens des Kunden. Widerspricht der Kunde in seinen AGB ausdrücklich auch unseren Bedingungen, werden nur diejenigen Klauseln Vertragsbestandteil, bei denen Übereinstimmung vorliegt. Alle übrigen Bestimmungen werden dann nicht Vertragsbestandteil, ohne dass der übrige Vertrag unwirksam wird.
  3. Änderungen und Neufassungen dieser AGB werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn sie dem Kunden schriftlich oder in Textform mitgeteilt werden und der Kunde ihnen nicht ausdrücklich innerhalb von vier Wochen, beginnend ab Erhalt der neuen AGB, mindestens in Textform widerspricht.

§ 2 Angebot und Vertragsschluss

  1. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Alle Angebote gelten "solange der Vorrat reicht", wenn nicht bei den Produkten etwas Anderes vermerkt ist. Irrtümer vorbehalten.
  2. Nach Eingabe Ihrer Daten und dem Anklicken des Buttons [Kaufen] geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Sie können eine verbindliche Bestellung aber auch persönlich, im Verkaufsraum von ARTIQ oder telefonisch abgeben.
    Wir sind berechtigt, Ihr Angebot innerhalb von 3 Tagen unter Zusendung einer Auftragsbestätigung anzunehmen. Nach fruchtlosem Ablauf der im Satz 1 genannten Frist gilt Ihr Angebot als abgelehnt, d.h. Sie sind nicht länger an Ihr Angebot gebunden. Bei einer Telefonischen oder persönlichen Bestellung kommt der Kaufvertrag zustande, wenn wir Ihr Angebot sofort annehmen. Wird das Angebot nicht sofort angenommen, sind Sie auch nicht mehr daran gebunden.
    Bei Bestellungen von Personen unter 18 Jahren benötigen wir die Unterschrift/das Einverständnis eines Erziehungsberechtigten.
  3. Unsere Produkte sind für den privaten Gebrauch bestimmt.

§ 3 Widerrufsrecht (ausschliesslich für Verbraucher)

Sie haben das Recht, innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Kauf zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Artiq) mittels einer eindeutigen Erklärung (Telefonisch, brieflich oder per Email) über ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas Anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Die Rückzahlung erfolgt nach Prüfung der erhaltenen Ware.
Wir können die Rückzahlung verweigern, wenn Schäden festgestellt werden oder Ware fehlt. Sie haben die Waren unverzüglich binnen 14 Tagen an und zu retournieren. Spätere Reklamationen können nicht mehr berücksichtigt werden.

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei folgenden Verträgen:

  • Wenn Waren nach Kundenspezifikation angefertigt wurden.
  • Für Farben, Kleber und Papiere.
  • Wenn Ware gebraucht oder beschädigt wurde.

§ 4 Preise, Liefer- und Versandkosten

  1. Der zum Zeitpunkt der Bestellung angebotene Preis ist bindend.
  2. Bei Erstbestellung erfolgt die Zahlung per PayPal oder über Vorkasse.
  3. Alle angegebenen Preise verstehen sich einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer (Umsatzsteuer). Eventuell anfallende Kosten für Verpackung, Lieferung und Versand sind in den Preisen nicht enthalten.
  4. Lieferinformationen
    Wir liefern in folgende Länder: Österreich und Deutschland.

    Lieferbedingungen:

    LIEFERUNGEN ÖSTERREICH:
    Für Lieferungen innerhalb Österreichs berechnen wir Ihnen einen Versandkostenanteil von € 5,90.
    Versandkostenfrei ab € 70,00 Warenwert.

    LIEFERUNGEN DEUTSCHLAND:
    Für Lieferungen nach Deutschland berechnen wir Ihnen einen Versandkostenanteil von € 8,90.

    PAKETE ÜBER 4 KG (ALLE LÄNDER):
    Bei Paketen über 4 kg werden die tatsächlichen Speditionskosten verrechnet.

  5. Sollten Rabatte gewährt werden, gelten diese auf unsere Preise im Shop.
  6. Geringfügige Abweichungen von Format, Farbe oder Beschaffenheit der Ware von den Abbildungen (Katalog / Webshop / Prospekte / Newsletter) sind manchmal unvermeidbar.

§ 5 Lieferung und Gefahrübergang

  1. Die Lieferung der Waren erfolgt grundsätzlich durch Postversand oder befugte Lieferdienstleister. Liefertermine und Lieferfristen sind nur verbindlich, wenn sie von uns ausdrücklich in Textform (Brief, E-Mail etc.) bestätigt werden. Ist zur Lieferung die Beibringung von Unterlagen seitens des Kunden nötig, ist zu berücksichtigen, dass sich bei nicht rechtzeitiger Zusendung der Unterlagen die Lieferfristen entsprechend verlängern können.
  2. Für den Fall, dass es zu Lieferengpässen seitens eines Zulieferers kommt oder die Ware anderweitig nicht zu liefern ist, behält sich der Verwender vor, eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware zu liefern. In diesem Fall hat er den Kunden unverzüglich zu informieren.
  3. Soweit es für den Kunden zumutbar ist, kann der Verwender auch Teillieferungen erbringen und Teilrechnungen erstellen. Eventuell dadurch entstandene Mehrkosten gehen zu Lasten des Verwenders.
  4. Die Gefahr der Verschlechterung und des zufälligen Untergangs geht erst mit Zugang der Ware beim Kunden auf diesen über.

§ 6 Zahlungsbedingungen

In Abhängigkeit von der Höhe Ihrer Bestellung und dem Land Ihrer Versandadresse wird Ihnen eine Auswahl aus folgenden Zahlungsmitteln angeboten: Zahlung auf per Nachnahme, per Vorkasse oder per PayPal.

  1. Bei Erstbestellung erfolgt die Lieferung, per Vorkasse oder PayPal.
  2. Die Ware kann auch bei Abholung in der angeführten Adresse von ARTIQ bar oder mit Bankomat bezahlt werden.
  3. Vorauskasse, sobald der Rechnungsbetrag bei ARTIQ eingegangen ist, wird die Ware versendet.
  4. Wählt der Kunde im Webshop unter www.artiq.at die Zahlungsform mittels PayPal (ohne zusätzliche Gebühren) bzw. im ARTIQ mit Bankomat, erfolgt die Belastung Ihres Kontos mit Annahme der Bestellung.
  5. Falls Sie Ware nicht vollständig bezahlt haben und Ihren Wohnsitz wechseln, sind Sie verpflichtet, uns binnen 14 Tagen Ihre neue Anschrift bekannt zu geben. Widrigenfalls müssen Sie für die uns entstehenden Mehrkosten aufkommen. Unsere an Ihre zuletzt genannte Anschrift gerichteten rechtlichen Erklärungen gelten als zugestellt.
  6. Wählt der Kunde im Webshop unter www.artiq.at die Zahlungsform mittels PayPal (ohne zusätzliche Gebühren) bzw. im ARTIQ mit Bankomat, erfolgt die Belastung Ihres Kontos mit Annahme der Bestellung.
  7. Eine Aufrechnung mit Forderungen des Verwenders ist ausgeschlossen, sofern die Gegenforderungen weder unbestritten oder rechtskräftig noch bestritten, aber entscheidungsreif sind. Zur Ausübung des Zurückbehaltungsrechtes ist der Kunde nur insofern befugt, als dieser auf demselben Vertragsverhältnis beruht.
  8. Falls Sie Ware nicht vollständig bezahlt haben und Ihren Wohnsitz wechseln, sind Sie verpflichtet, uns binnen 14 Tagen Ihre neue Anschrift bekannt zu geben. Widrigenfalls müssen Sie für die uns entstehenden Mehrkosten aufkommen. Unsere an Ihre zuletzt genannte Anschrift gerichteten rechtlichen Erklärungen gelten als zugestellt.

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware verbleibt bis zu ihrer vollständigen Bezahlung im Eigentum des Verwenders.

§ 8 Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

§ 9 Haftung

  1. Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstandene Schäden haftet der Verwender nur, soweit diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln durch den Verwender oder seine Erfüllungsgehilfen beruhen.
  2. Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Der Verwender haftet daher weder für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Online-Handelssystems noch für technische und elektronische Fehler während einer Verkaufsveranstaltung, auf die der Verwender keinen Einfluss hat, insbesondere nicht für eine eventuell verzögerte Bearbeitung oder Annahme von Angeboten.

§ 10 Datenschutzbestimmung

  1. Die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten des Kunden erfolgen ausschließlich nach Maßgabe des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG). Alle vom Kunden erlangten und das Vertragsverhältnis betreffende Daten, wie z.B. personenbezogene Daten oder Daten bzgl. der Zahlungsweise, werden ausschließlich erhoben, verarbeitet, genutzt und an beauftragte Partner weitergeleitet, soweit dies für die Begründung und Durchführung des Vertragsverhältnisses zwischen dem Kunden und dem Verwender erforderlich und angemessen ist. Bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr wird der Vertragstext nach Vertragsschluss vom Verwender gespeichert und ist nur Mitarbeitern zugänglich, die mit der Abwicklung des Vertrages befasst sind. Die Daten können auch für eigene Marketingzwecke genutzt werden. Der Kunde hat jederzeit die Möglichkeit, dieser Verwendung nach Maßgabe der Nr. 2 zu widersprechen.
  2. Der Verwender weist vor der Übermittlung der personenbezogenen Daten durch den Kunden darauf hin, dass der Kunde in die Weiterleitung der Daten einwilligen muss und diese Einwilligung jederzeit mit der Wirkung für die Zukunft widerrufen kann. Der Widerruf kann durch Textform oder in anderer Form übermittelt werden.
  3. Bei Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre E-Mail- Adresse zum Zwecke der Werbung und Marktforschung bis zur Abmeldung.
  4. Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und ggf. Löschung Ihrer gespeicherten Daten.
  5. Wir speichern Ihre Bestelldaten und senden Ihnen diese auf Wunsch zusammen mit unseren AGB per E-Mail zu.

§ 11 Information gem. § 19 Abs 3 AStG (Alternative-Streitbeilegung- Gesetz | Online-Geschäfte)

Gemäß § 19 Abs 3 AStG haben wir den Verbraucher, wenn wir mit diesem in einer Streitigkeit keine Einigung erzielen können, auf Papier oder einem anderen dauerhaften Datenträger (z. B E-Mail) auf die zuständige Stelle zur alternativen Streitbeilegung, im Folgenden kurz AS-Stelle, hinzuweisen. Wir haben zugleich anzugeben, ob wir an einem Verfahren teilnehmen werden. Die für uns vorgesehenen AS-Stellen: Schlichtung für Verbrauchergeschäfte

§ 12 Schlussbestimmungen

  1. Individualvereinbarungen zwischen dem Kunden und dem Verwender gehen diesen AGB vor.
  2. Es gilt das Recht der Republik Österreich. Unberührt bleiben zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.
  3. Erfüllungsort ist Sitz des Verwenders: Gerichtsstand Klagenfurt/Österreich.

NEWSLETTER

ABHOLZEITEN

Dienstag:
09:00 - 11:00 Uhr
Freitag:
15:00 - 17:00 Uhr
Oder:
nach telefonischer Vereinbarung

Kontaktdaten

Tel:
+43 (0) 664 92 38 300
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!